Power Tools

Sehr kompakt und leistungsstark: Die neuen Tischkreissägen GTS 10 XC Professional und GTS 10 J Professional von Bosch

  • Starker 2 100- beziehungsweise 1 800-Watt-Motor
  • Kompaktes Design und große Schnitthöhen bis 79 Millimeter
  • Geeignet zur Bearbeitung breiter Werkstücke
  • Werkzeuglos versenkbarer Spaltkeil
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 16. August 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation

Pressetext

Leistungsstark und flexibel einsetzbar, das sind die Tischkreissägen GTS 10 XC Professional und GTS 10 J Professional von Bosch. Mit den neuen Geräten erweitert Bosch sein Segment an Tischkreissägen und erleichtert Anwendern die täglichen Sägearbeiten auf der Baustelle und in der Werkstatt. Beide Sägen verfügen über eine starke Motorleistung von 2 100 beziehungsweise 1 800 Watt. Zusammen mit dem Bosch Sägeblatt „Optiline Wood“ mit 24 Zähnen sorgt diese für schnellen Arbeitsfortschritt. Durch motorschonende Produktmerkmale wie die integrierte Anlaufstrombegrenzung und den Überlastschutz bieten die Geräte auch bei härtesten Anwendungen eine lange Lebensdauer.

Eingesetzt werden die GTS 10 XC Professional und die GTS 10 J Professional insbesondere bei der Möbelfertigung oder im Innenausbau. Dank selbstjustierendem Parallelanschlag gelingen die Schnitte mit einer maximalen Schnitthöhe von 79 Millimetern schnell und präzise. Darüber hinaus eignen sich die Geräte dank des werkzeuglos versenkbaren Spaltkeils für verdeckte Schnitte, zum Beispiel beim Küchenbau. Integrierte Handgriffe und die Möglichkeit, das im Lieferumfang enthaltene Zubehör sicher an den Tischkreissägen zu verstauen, erleichtern den Transport. Wer mit dem Gerät dauerhaft mobil sein will, für den ist der fahrbare Arbeitstisch GTA 60 W Professional das passende Zubehör. Anschlüsse zur Staubabsaugung an der Schutzhaube und an der Rückseite der Geräte ermöglichen sauberes Arbeiten.

GTS 10 XC Professional: die Vielseitige mit 2100 Watt
Die GTS 10 XC Professional zeichnet sich durch ihre hohe Schnittkapazität von bis zu 635 Millimetern rechts und 250 Millimetern links vom Sägeblatt aus. Dadurch können auch breite Holzbretter oder Balken mühelos zugeschnitten werden. Die integrierte Tischverlängerung unterstützt den Handwerker beim Zuschneiden längerer Werkstücke. Zudem erleichtert ein im Gerät integrierter Schiebeschlitten den präzisen Zuschnitt bei Winkeln. Mit ihren 2 100 Watt bietet die GTS 10 XC Professional einen leistungsstarken Motor mit Sanftanlauf, Überlastschutz und Konstant-Elektronik. Darüber hinaus verfügt sie über eine Motorbremse, die das Sägeblatt schnell stoppt, sobald der Sägevorgang beendet ist.

GTS 10 J Professional: kompakt und kraftvoll
Die GTS 10 J Professional bietet neben ihrer kraftvollen Motorleistung von 1 800 Watt eine sehr kompakte Bauweise. Sie lässt sich durch den robusten Stahlrahmen gut transportieren und ist mobil einsetzbar. Dank der maximalen Schnittkapazität von 460 Millimetern rechts und 210 Millimetern links vom Sägeblatt ist diese Tischkreissäge ebenfalls für die Bearbeitung breiter Hölzer geeignet.

Beide Tischkreissägen sind ab September 2011 zum empfohlenen Verkaufspreis von 949 Euro (GTS 10 XC Professional) und 699 Euro (GTS 10 J Professional) zuzüglich Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich. Das Bosch Sägeblatt „Optiline Wood“ ist im Lieferumfang enthalten.

 Gerätekennwerte Bosch GTS 10 XC Professional Bosch GTS 10 J Professional
 Nennaufnahme Leistung 2 100 W 1 800 W
 Durchmesser Kreissägeblatt 254 mm 254 mm
 max. Schnittbreite rechts 635 mm 460 mm
 max. Schnittbreite links 250 mm 210 mm
 max. Schnitthöhe 79 mm 79 mm
 Gewicht 35 kg 26 kg


Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Telefon: 0180 333-5799*
Telefax: 0711 758-1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-professional.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7273 - 16. August 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen