Power Tools

Besonders robust und kompakt: Die Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 VE-2-LI und GSB 18 VE-2-LI Professional von Bosch

  • Für härteste Schraubanwendungen sowie Schlagbohren in Mauerwerk
  • Schneller Arbeitsfortschritt dank 80 und 85 Newtonmeter Drehmoment
  • Durch geringe Kopflänge von nur 228 Millimetern vielfältig einsetzbar
  • Dank Durashield-Gehäuse besonders stabil und strapazierfähig
  • Sind Teil der „robustseries“ von Bosch
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 04. April 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation

Pressetext

Die neuen Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 VE-2-LI und GSB 18 VE-2-LI Professional der „robustseries“ von Bosch sind besonders robust und kompakt. Geeignet sind sie für härteste Schraub- und Bohranwendungen in Holz, Metall und Mauerwerk.

Mit einem Drehmoment von bis zu 80 Newtonmetern (14,4 Volt) beziehungsweise 85 Newtonmetern (18 Volt) gewährleisten sie einen schnellen Arbeitsfortschritt. Mühelos lassen sich so Bohrungen bis 13 Millimeter in Stahl und bis 40 Millimeter (14,4 Volt) beziehungsweise 45 Millimeter (18 Volt) in Holz ausführen. In Mauerwerk können mit Hilfe der Schlagbohrfunktion Löcher bis 14 Millimeter (14,4 Volt) beziehungsweise 16 Millimeter (18 Volt) gebohrt werden.

Die Geräte sind mit einer Kopflänge von nur 228 Millimetern die kürzesten Akku-Schlagbohrschrauber ihrer Klasse. Das erleichtert das Arbeiten über Kopf und an schwer zugänglichen Stellen. Darüber hinaus zeichnen sich die Geräte durch ihre extreme Robustheit aus: Dank ihres flexiblen Durashield-Gehäuses bleiben sie selbst nach einem Fall aus zwei Metern Höhe auf Beton voll funktionsfähig.

Aufgrund des ergonomisch geformten Handgriffs mit schlankem Umfang und Softgripauflage liegen die Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 VE-2-LI und GSB 18 VE-2-LI Professional gut in der Hand und ermöglichen so ermüdungsarmes Arbeiten, auch im Dauereinsatz. Dank des Zweigang-Getriebes sind die Geräte vielseitig einsetzbar und bohren sauber und präzise in weiche und feste Materialien. Zur Geräteausstattung gehören darüber hinaus eine LED-Lampe zur Ausleuchtung des Arbeitsbereichs sowie ein 13 Millimeter Autolock-Metallbohrfutter für einen schnellen Werkzeugwechsel.

Für eine lange Lebensdauer bei härtesten Einsätzen: Die Bosch Electronic Motor Protection (EMP)
Zuverlässiger Schutz vor Überlastung des Motors gewährleistet die Electronic Motor Protection (EMP). Diese schaltet den durchzugsstarken Motor bei Blockierung automatisch ab und sorgt so für eine lange Lebensdauer. Kommen die Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 VE-2-LI und GSB 18 VE-2-LI Professional bei Serienverschraubungen zum Einsatz, ermöglicht die integrierte Motorbremse präzises Arbeiten. Sie sorgt für sofortigen Stopp, sobald der Schraubvorgang beendet ist.

„1 000 Tools – 1 000 Testers“:
Europaweite Testaktion für Profi-Elektrowerkzeuge von Bosch

Im Rahmen der Initiative „1 000 Tools – 1 000 Testers“ können Handwerker aus ganz Europa kostenlos Produktneuheiten der professionellen Serie von Bosch testen – und ihre Erfahrungen an andere Profis weitergeben: Die Testberichte werden unter www.1000tools-1000testers.com, der offiziellen Aktions-Plattform, veröffentlicht. Wer die Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 und 18 VE-2-LI Professional testen will, kann sich ab Ende April online dafür bewerben.

Das richtige Gerät für jede Bauphase
Bosch gliedert sein gesamtes Angebot an Profi-Elektrowerkzeugen mit 14,4- und 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku in drei Geräteklassen mit unterschiedlichen Vorteilen: „robustseries“, „dynamicseries“ und „lightseries“. Die neuen Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 VE-2-LI und GSB 18 VE-2-LI Professional gehören zur „robustseries“. Diese überzeugt durch extreme Robustheit und hohe Leistungsfähigkeit. Die Serie dieser Akkugeräte umfasst Bohrschrauber, Schlagbohrschrauber, Multischrauber, Drehschlag-schrauber, Bohrhämmer, Winkelschleifer, Handkreissägen, Säbelsägen und Baustellenradios.

Flexibles Akkupacksystem
Das „Flexible Power System“ von Bosch bietet bei allen Bosch Akkugeräten mit 14,4 V-LI- oder 18 V-LI-Akku die Wahlmöglichkeit von zwei Akku-Versionen pro Voltklasse: den „Premium“-Akku mit 3,0 Amperestunden (Ah) für besonders lange Akkulaufleistung, beispielsweise bei Serienanwendungen, sowie den „Compact“-Akku mit 1,3 Ah. Der „Compact“-Akku hat ein geringeres Gewicht und weniger Volumen.

Bosch Premium-Lithium-Ionen-Akkus mit „Electronic Cell Protection“
Für die lange Lebensdauer der Bosch Premium-Akkus sorgt bei allen drei Geräteklassen die Electronic Cell Protection (ECP). Sie schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Ein Memory-Effekt bleibt aus, und die Akkus sind auch nach Monaten des Nicht-Gebrauchs einsatzbereit. Die praktische Batterie-Ladezustandsanzeige gibt jederzeit Auskunft über die noch zur Verfügung stehenden Energiereserven.

Die Akku-Schlagbohrschrauber GSB 14,4 VE-2-LI Professional und GSB 18 VE-2-LI Professional sind ab Mai 2011 zum empfohlenen Verkaufspreis von 399 Euro (14,4 Volt) beziehungsweise 449 Euro (18 Volt) zuzüglich Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich.

 Gerätekennwerte GSB 14,4 VE-2-LI Professional GSB 18 VE-2-LI Professional
 Akkuspannung 14,4 Volt 18 Volt
 Akkukapazität 3,0 Ah 3,0 Ah
 Leerlaufdrehzahl 0-420/1.800 min-1 0-420/1.800 min-1
 max. Drehmoment
 (harter Schraubfall)
 80 Nm 85 Nm
 Schlagzahl 0-27.000 min-1 0-27.000 min-1
 max. Bohrdurchmesser in
 Holz/Metall/Mauerwerk
 40/13/14 mm 40/13/16 mm
 max. Schraubdurchmesser 10 mm 10 mm
 Gewicht 2,1 kg 2,2 kg


Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel.: 0180 333-5799*
Fax: 0711 758-1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-professional.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7264 - 04. April 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen