Power Tools

Geringste Vibrationen ihrer Klasse: Bosch Säbelsäge GSA 1300 PCE Professional

  • Anti-Vibrations-System sorgt für geringsten Vibrationswert ihrer Klasse
  • Kraftvoller 1 300 Watt-Motor und Pendelhub für hohen Sägefortschritt
  • Schneller Sägeblattwechsel ohne Werkzeug
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 21. März 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation

Pressetext

Für ermüdungsarmes Arbeiten beim Demontieren und Sägen von Holz, Kunststoff, Metall oder Trockenbauwänden können Handwerker jetzt die GSA 1300 PCE Professional von Bosch einsetzen. Die neue Säbelsäge bietet als einzige in ihrer Produktklasse einen Anti-Vibrations-Handgriff sowie einen Massenausgleich. Sie erzielt damit den niedrigsten Vibrationswert ihrer Klasse – und das bei 1 300 Watt Leistungsaufnahme. Mit ihrer Kombination aus geringem Gewicht, kompakter Bauform, Robustheit und Kraft ermöglicht die Bosch GSA 1300 PCE Professional eine leichte Handhabung sowie einen hohen Sägefortschritt. So ist ihr überlastfähiger Hochleistungsmotor mit einer Konstant-Elektronik ausgestattet, die die Motordrehzahl bei sich änderndem Arbeitswiderstand reguliert und einen konstanten Arbeitsfortschritt sichert. Darüber hinaus kann die Hubzahl dank eines Gasgebeschalters beschleunigt und kontrolliert werden.

Für die leichte Handhabung der Säbelsäge GSA 1300 PCE Professional sorgt unter anderem die Ausstattung mit SDS-System. Dieses ermöglicht einen schnellen und werkzeuglosen Sägeblattwechsel. Mit Hilfe eines Metallhakens kann die Säge zwischen den Arbeitsschritten einfach an einer Leiter oder einem Gerüst eingehängt werden. Das spart Zeit und unnötige Wege. Darüber hinaus sorgen integrierte LEDs für die gute und dauerhafte Ausleuchtung dunkler Arbeitsbereiche.

Gerätevariante GSA 1100 E Professional
Eine zweite Säbelsägen-Neuheit von Bosch, die GSA 1100 E Professional, zeichnet sich durch ihr besonders kompaktes Design aus. Sie gewährt optimale Sicht auf den Arbeitsbereich und ist ebenfalls mit LEDs ausgestattet. Sowohl die GSA 1100 E Professional als auch die GSA 1300 PCE Professional verfügen über einen verstellbaren Sägeanschlag und ein gummiertes Getriebegehäuse für sicheren und angenehmen Halt beim Greifen der Sägen.

Die neuen Säbelsägen von Bosch sind ab April 2011 im Fachhandel erhältlich. Die empfohlenen Verkaufspreise zuzüglich Mehrwertsteuer liegen bei 259 Euro für die GSA 1300 PCE Professional und bei 199 Euro für die GSA 1100 E Professional.

 Gerätekennwerte GSA 1100 E
 Professional
 GSA 1300 PCE
 Professional
 Nennaufnahmeleistung 1 100 Watt 1 300 Watt
 Schnitttiefe in Holz 230 mm 230 mm
 Schnitttiefe in Metall 20 mm 20 mm
 Säge, Hublänge 28 mm 28 mm
 Hubzahl bei Leerlauf 0-2 800 min-1 0-2 800 min-1
 Gewicht 3,9 kg 4,1 kg
 Besondere Ausstattung  Vibration-Control

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel.: 0180 333-5799*
Fax: 0711 758-1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-professional.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7262 - 21. März 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen