Power Tools

Ideal zum Planschleifen und Entgraten: Die Dremel „SpeedClic“-Schleifscheibe SC541 für unterschiedliche Metalle

  • Passt auf Rotationswerkzeuge mit „SpeedClic“-Schnellwechselsystem
  • Lässt sich einfach und werkzeuglos montieren und wechseln
  • Einzigartige Topfform erlaubt seitliches und frontales Schleifen
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 24. März 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation
  • Bilder: 3

Pressetext

Die Dremel „SpeedClic“-Schleifscheibe SC541 eignet sich für die Bearbeitung unterschiedlicher Metalle wie Aluminium, Kupfer, Stahl sowie von Hartplastik. Sie wurde speziell für das Entgraten und Planschleifen entwickelt. Die einzigartige Topfform der 38-Millimeter-Schleifscheibe aus extra dickem, glasfaserverstärktem Aluminium-Oxid ist flexibel nutzbar: Die Scheibenseite eignet sich besonders zum Schleifen von Oberflächen und zum Bündig-Schleifen von Kanten, Formschliffe werden am besten mit dem Scheibenrand ausgeführt. So sind Arbeiten wie das Abschleifen von Guss- oder Schweißnähten, Nieten oder Rost möglich.

Die Schleifscheibe SC541 ist für den Einsatz mit dem „SpeedClic“-Schnellwechselsystem SC402 ausgelegt, das bei Rotationswerkzeugen verwendet wird. Sie lässt sich in weniger als zehn Sekunden werkzeuglos wechseln: Lediglich einmal ziehen, drehen und dann klicken sind nötig – und schon sitzt das Zubehör sicher an Ort und Stelle.

Mit der Schleifscheibe SC541 baut Dremel sein Lieferprogramm an vielseitigem und schnell wechselbarem Zubehör aus. Es umfasst Werkzeuge für das Schneiden von Holz, Glas, Plastik oder Metall, für das Polieren und nun auch für das Schleifen von Metall.

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel.: 0180 333-5799*
Fax: 0711 758 1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-pt.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Das Unternehmen Dremel wurde im Jahr 1932 von A.J. Dremel gegründet, der das erste Multifunktionswerkzeug der Welt vorstellte. Heute entwickelt und fertigt das Unternehmen vielseitige Werkzeugsysteme in höchster Qualität für Verbraucher, die sich handwerklichen und kreativen Tätigkeiten verschrieben haben - von Reparaturen in Haus und Garten, Restauration von Automobilen, Holzarbeiten und Modellbau bis hin zur Herstellung von Schmuck und zur Gestaltung von Fotoalben. Die vielseitigen Werkzeugsysteme von Dremel umfassen ein breites Spektrum kompakter und präziser Geräte wie Multifunktionswerkzeuge, Spiralsägen, Klebepistolen und vieles mehr. Für alle Produkte gibt es spezielle Zubehöre und Vorsatzgeräte, die Detailarbeiten und anspruchsvolle Aufgaben bei handwerklichen Projekten erleichtern. Seit 1993 ist Dremel Teil der in rund 50 Ländern weltweit vertretenen Bosch-Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dremel.de.

PI7033 - 24. März 2011

Diesen Beitrag teilen